Spur 0 - 1:43

Wiking 043003 Feuerwehr - Rosenbauer FLF Panther 6x6 mit Löscharm
Löscharm macht Panther 6x6 noch einsatzattraktiver WIKING rüstet in 1:43 auf: Der ROSENBAUER Panther 6x6 erhält neue feuerwehrtaktische Bedeutung, denn mit dem voll beweglichen Rosenbauer Löscharm kann im Ernstfall noch effizienter bei Flugzeugbränden eingeschritten werden. Möglich macht dies das implementierte Piercing-Tool als Durchstichdüse, weil dadurch die vollwertige Monitorleistung von 6.000 Litern ins Innere der Flugzeughülle geleitet werden kann. Der Löscharm firmiert unter dem Kürzel HRET (High Reach Extendible Turret = Löscharm). Bei der 1:43-Einsatzfahrzeugminiatur sorgt der bewegliche Löscharm für eine noch größere Vorbildnähe des weltweit erfolgreichsten Flugfeldlöschfahrzeuges von Rosenbauer. Das 1:43-Modell hat alles, was den Panther 6x6 auf den ersten Blick ausmacht: Ästhetik, Stärke und die unverwechselbare Anmut eines automobilen Giganten! Die Konstruktion im großen Maßstab war für die traditionsreichen Automodellbauer eine der größten Herausforderungen der letzten zehn Jahre. Immerhin machte sich WIKING nach jahrzehntelanger Pause wieder einen guten Namen im Maßstab 1:43. Das Modell besteht aus einer Kombination aus lackierten Zinkdruckgussbauteilen und Kunststoffteilen und verfügt über vorbildgerechten Bedruckungskomfort.


Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.
 
59,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wiking 043197 Feuerwehr - Rosenbauer AT LF (MAN TGM)
Das Hilfeleistungslöschfahrzeug mit Individualität und Charakter Auf der Interschutz stand das beeindruckende Vorbild der Rosenbauer AG im Mittelpunkt des Publikumsinteresses, jetzt lässt WIKING die 1:43-Miniatur mit neuester Gestaltung ins Programm rollen: Die neue „AT“-Generation überzeugt auf den ersten Blick. Zwei Grundeigenschaften sprechen für jeden sichtbar für diese „AT“-Konzeption. Das Einsatzfahrzeug nimmt Kompaktheit und Qualität für sich gleichermaßen in Anspruch. So wie seine Vorgänger bietet auch die neue Variante des „AT“ ein optimiertes Verhältnis aus Ladevolumen und Außenabmessung. So hält der Modellfreund ein maßstabsgetreues 1:43-Fahrzeug in Händen, das genauso wie sein Vorbild als kompaktes und ebenso wendiges City-Fahrzeug erscheint. Auf den ersten Blick fällt die sympathische Formensprache ins Auge, ist Rosenbauer doch seit Jahren Innovationsgeber für einsatzgerechtes und zugleich ansprechendes Fahrzeugdesign. Die „AT“-Baureihe erscheint im Maßstab 1:43 auf MAN TGM-Fahrgestell und erfreut sich sorgfältigster Bedruckung. Besonders auffällig: Die von Rosenbauer angebotenen Glastüren für den hinteren Kabineneinstieg sind beim Modell transparent gehalten und geben den Blick für den Betrachter frei. Die Drucke „Feuerwehr“ und „112“ befinden sich auf den seitlichen sowie dem Heck-Rollo. Das Modell mit hoher Wertanmutung besteht aus lackierten Zinkdruckgussbauteilen, die mit Kunststoffelementen kombiniert und per Filigranbedruckung gefinished sind.


Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.
 
59,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wiking 043196 Feuerwehr - Rosenbauer AT (MAN TGM) (2020)
Die AT-Baureihe – ein Feuerwehrspezialist für alle Fälle Nun steht sie bereit – die neue AT-Serie auf topaktuellem Fahrgestell des MAN TGM. Rosenbauer hatte dem Vorbild der vor allem bei kommunalen Feuerwehren beliebten Advanced Technology (AT) neue Designelemente und technische Verbesserungen an der Aufbaukarosserie mit auf den Weg gegeben. So wird das 1:43-Präzisionsmodell zu einem detailreichen Abbild seines großen Vorbildes. Sichtbar wird das Rosenbauer-Facelift vor allem über das neue Lichtkonzept mit Hochleistungs-LED-Bändern in der Dachgalerie. Der AT definiert sich im Spektrum der Einsatzspezialisten als Premium-Fahrzeug im kommunalen Baureihen-Line-up von Rosenbauer. Er definiert den Stand der Technik im Feuerwehreinsatz und will nach dem Rosenbauer-Bekenntnis immer wieder neue Maßstäbe in Bezug auf Sicherheit und Ergonomie, Aufbau- und Löschtechnologie, Beleuchtung und Design setzen. Was das Facelift betrifft, zeigt es sich vor allem in der neu designten Dachgalerie, im neuen, formalästethischen Dachüberbau und in der überarbeiteten Andockblende zwischen Fahrerhaus und Mannschaftsraum. Mit dem Rosenbauer-Einsatzfahrzeug stellt WIKING ein maßstabsgetreues 1:43-Fahrzeug vor, das genauso wie sein Vorbild als kompaktes und ebenso wendiges Hilfeleistungslöschfahrzeug erscheint. Die „AT“-Baureihe erscheint im Maßstab 1:43 auf MAN TGM-Fahrgestell und erfreut sich sorgfältigster Bedruckung. Besonders augenfällig: Die von Rosenbauer optional angebotenen Glastüren für den hinteren Kabineneinstieg sind beim Modell ebenfalls transparent gehalten und geben den Blick für den Betrachter frei – bei der Kabine wird das Innere angedeutet. Das Rosenbauer-Logo prangt als Silhouette auf der Tür. Das Modell mit hoher Wertanmutung besteht aus lackierten Zinkdruckgussbauteilen, die mit Kunststoffelementen kombiniert und per Filigranbedruckung authentisch nachgebildet sind.


Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.
68,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wiking 043110 Feuerwehr - Rosenbauer RT "R-Wing Design"
Mit Design & Funktion – die neue Rosenbauer „RT“-Generation Es ist die große Sensation im Feuerwehrfahrzeugbau geworden – und das trotz verschobener Interschutz 2020. Denn bei Rosenbauer hat die Ära der hybriden Feuerwehrfahrzeuge begonnen. Mit der „Revolutionary Technology“ geht ein völlig neues Gesamtkonzept auf den Weg, das WIKING gleich zum Start ins neue Jahrzehnt als 1:43-Präzisionsmodell vorstellt. Das Modell zeigt das avantgardistische Design des Feuerwehrfahrzeugs, ähnlich wie einst bei der Vorstellung des Rosenbauer Panther. Im Juni präsentierte Rosenbauer mit dem „Erlkönig“ einen technischen Prototyp, der aber bereits alle wesentlichen Merkmale des zukünftigen Einsatzfahrzeugs zeigte. Damit wurde es auch Zeit für eine Namensänderung, weg von der Konzept- und Designstudie, dem Concept Fire Truck (CFT), hin zum eigenständigen Fahrzeugtyp „RT“. Mit der Bezeichnung „RT“ (Revolutionary Technology) wird einerseits die Rosenbauer Nomenklatur fortgeschrieben und andererseits der besondere Charakter des Fahrzeugs hervorgehoben. Das Fahrzeug beantwortet neue Fragestellungen und basiert auf völlig neuen Herangehensweisen und Technologien. Die ersten Einsatzfahrzeuge gehen an die Berliner Feuerwehr, die Brandweer Amsterdam und an die Dubai Civil Defence. Am 23. September 2020 präsentierte Rosenbauer schließlich die ersten Fahrzeuge den begeisterten Kunden, den Technologiepartnern und der hoch interessierten Presse. Modell mit Präzisionsanspruch und hoher Wertanmutung Die „RT“-Baureihe erscheint im Maßstab 1:43 und erfreut sich bei WIKING sorgfältigster Bedruckung. Besonders auffällig: Die von Rosenbauer vorgesehenen Glastüren für den hinteren Kabineneinstieg sind beim Modell transparent gehalten und geben den Blick für den Betrachter frei. Die Drucke von Rosenbauer-Markenzeichen, „Feuerwehr“-Schriftzug und „112“-Lettern befinden sich auf den seitlichen sowie dem Heckrollo. Das Modell mit hoher Wertanmutung besteht aus lackierten Zinkdruckgussbauteilen, die mit Kunststoffelementen kombiniert und per Filigranbedruckung gefinished sind.

Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.
 
68,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wiking 043103 Feuerwehr - Rosenbauer DL L32A-XS 3.0 (MB Atego)
1:43-Modell mit den Vorteilen der neuen Drehleiter-Generation WIKING startet mit der topaktuellen Drehleiter von Rosenbauer ins neue Jahrzehnt: Die Traditionsmodellbauer haben die Version 3.0 miniaturisiert, die damit die dritte Generation mit abneigbarem Korbarm vorstellt. Die neue L32A-XS 3.0 vereint auch in der 43-fachen Miniaturisierung die sichtbaren Vorteile einer Gelenkdrehleiter mit einem deutlich erweiterten Arbeitsbereich. Dem Vorbild gelingt eine bis zu 150 cm höhere horizontale Ausladung – die modellbauerische Funktion macht das eindrucksvoll deutlich. In Wirklichkeit gelingt es den Feuerwehren damit, im Rettungs- und Brandeinsatz sehr nahe an das Anleiterobjekt heranzukommen. Wer das 1:43-Modell mit seiner gesamten WIKING-Funktionalität in Bewegung setzt, erkennt rasch, dass durch die Flexibilität des abneigbaren Korbarmes mehr Aufstellpositionen als je zuvor erreicht werden können. Wer das 1:43-Modell für eine einsatzpraktische Simulation nutzt, erfährt die Vorzüge des XS-Konzeptes auch bei eingeschränkten Platzverhältnissen. Die Präzisionsminiatur der Rosenbauer Gelenkdrehleiter mit bewährter Metz-Technology benötigt wenige Zentimeter Abstand zum Anleiterobjekt. In Wirklichkeit genügen 5,15 m Abstand von der Fahrzeugaußenkante, um die Drehleiter stufenlos entlang der Fassade aufrichten zu können. Den 180°-Schwenk mit angewinkeltem Korbarm schafft eine XS im Original bereits ab einer Straßenbreite von 9,50 m. Und 2,50 m Abstand zwischen Stoßstange und Korbfront reichen schon aus, um den Rettungskorb direkt vor dem Fahrerhaus abstellen zu können. All das lässt sich mit dem WIKING-Modell in 1:43 erlebbar machen. Nach der Drehleiter L32 auf dem Fahrgestell von Mercedes-Benz Econic lässt WIKING die neue L32A-XS 3.0 ebenfalls in 43-facher Miniaturisierung auf dem neuesten Fahrgestell des Mercedes-Benz Atego vorfahren. Wie es bei Rosenbauer inzwischen gelernte Philosophie ist, setzen die Konstrukteure im Design auf Meilensteinwirkung. So wurde der Plattformaufbau ebenso kompakt wie funktional gestaltet. Gleich hinter der Trupp-Kabine befindet sich ein volumenreicher Geräteraum. Dunkele Jalousien gehören ebenso dazu wie der fünfteilige Leiterpark, der am vorderen Ende über den abneigbaren Rettungskorb verfügt. Sämtliche Funktionen des Drehleiterparks sind vorbildgerecht beweglich ausgeführt. Auch hier hat WIKING genauso viel Detailarbeit investiert wie beim Arbeitsplatz für den Drehleitermaschinisten. Vor allem die attraktive Farbkombination zeigt beim 1:43-Modell den hohen Innovationscharakter der Rosenbauer Drehleiter. Das Modell besteht aus lackierten Zinkdruckgussbauteilen, die mit Kunststoffelementen kombiniert und per Filigranbedruckung gefinished sind.


Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.
 
82,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wiking 043048 Feuerwehr - Rosenbauer FLF Panther 6x6
Rosenbauer Löschgigant vieler Airports rund um den Globus Der Rosenbauer Panther zählt zu den erfolgreichsten, effizientesten und va-riabelsten Flughafenlöschfahrzeugen weltweit. Seine leistungsstarke Performance und sein mehrfach prämiertes Design machen ihn zum modernsten Löschfahrzeug unserer Zeit. Dafür steht auch das 1:43-Modell von WIKING, das in enger Zusammenarbeit mit den Vorbildkonstrukteuren entstanden ist. Und tatsächlich findet die topaktuelle Generation des Panthers weltweite Verbreitung. Der Panther 6x6 punktet mit bis zu 750 PS Motorleistung und 120 km/h Höchstgeschwindigkeit, schafft bis zu 14.000 Liter Löschmittelvolumen zur Einsatz. Dabei gelingt dem Airport-Giganten eine Pumpenleistung von 9.000 l/min – die Beschleunigung von 0 auf 80 km/h gelingt in weniger als 31 Sekunden! Die aktuelle Rosenbauer-Generation des Panthers 6x6 zeigt, was sich im Vergleich zum bereits revolutionären Vorgänger verändert hat. Um den Ein-satzkräften noch mehr Sicherheit, Nutzungs- und Bedienkomfort sowie Löschleistung zu bieten, hat Rosenbauer den Panther 6x6 mit innovativen Features und mit maximaler Leistung, Sicherheit und Funktionalität ausgestattet. So wurde besonderes Augenmerk auf höchste Fahr- und Fahrzeugsicherheit, maximalen Nutzungs- und Bedienkomfort sowie optimale Fahrperformance gelegt. Das Rosenbauereigene Chassis, dessen Rahmen beste Verwindungssteifigkeit garantiert, sorgt mit der Einzelachsaufhängung für ein optimales Fahrverhalten in jeder Situation. Der niedrige Schwerpunkt und die nahezu gleichmäßige Achslastverteilung erzielen überlegene Fahr-leistungen. Ergonomische Bedienung ist in modernes Design integriert. Das 1:43 Modell entsteht vorwiegend in Handarbeit und besteht aus einer Kombination von Zinkdruckgussbauteilen und Kunststoffelementen. Die Gestaltung der Lackierung und Details entspricht dem Panther-Original. Hinzu kommt die vorbildgerechte Beweglichkeit der lenkbaren Vorderachse. Die Kabine hinter der Verglasung haben die Konstrukteure maßstabsgerecht miniaturisiert. Außerdem kann der Monitor einsatzgerecht in Position gebracht werden. Alles in allem ist das WIKING-Modell denkbar wirklichkeitsnah gestaltet.


Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.
 
68,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Auhagen 58790 - Liliputfassung E5,5 mit Steg

aus Metall

Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.

0,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Auhagen 55750 - Lampe klar mit Schraubsockel E5,5

16V / 0,05 A
Ø 5mm, Höhe 5mm

Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.

0,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Auhagen 55751 - Lampe rot mit Schraubsockel E5,5

16V / 0,05 A
Ø 5mm, Höhe 5mm

Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.

0,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Auhagen 55752 - Lampe grün mit Schraubsockel E5,5

16V / 0,05 A
Ø 5mm, Höhe 5mm

Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.

0,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Auhagen 55753 - Lampe gelb mit Schraubsockel E5,5

16V / 0,05 A
Ø 5mm, Höhe 5mm

Achtung ! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.
Empfohlen für Sammler und Modellbauer ab 14 Jahren.

0,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)